Berichte lesen

EINE KÜCHE MIT BLUMEN IN DEN JARDINS DE VALLOIRES

EINE KÜCHE MIT BLUMEN IN DEN JARDINS DE VALLOIRES

„In den Jardins de Valloires bringen wir den Besuchern seit Jahren die Farben und den Geschmack der Pflanzen nahe. Vor ein paar Jahren beschlossen wir, den Geschmack von Blumen in einem Restaurant mitten in den Gärten zu servieren, in dem die Gäste den Garten in ihrem Teller entdecken – entspannt, überraschend und wirklich lecker. Und was steht auf dem Menü? Kapuzinerkresse-Cremesuppe, Brennnesselsuppe, Zitronentörtchen mit Veilchen-Croustillant, Chaud-Froid aus Blütencrêpes mit Stiefmütterchen, Sanddorntee, Jasminsorbet, Rosensorbet und Veilchensorbet… Wir setzen die Blumen der jeweiligen Jahreszeit in der Küche ein und nehmen, was im Garten gedeiht. Im Winter werden unsere Gerichte mit bunten Stiefmütterchen dekoriert. Wie bei der Kapuzinerkresse sind besonders die Blätter der Stiefmütterchen geschmacksintensiv. Bei anderen Arten wie Rosen und Borretsch ist der Geschmack in der Blüte und nicht in den Blättern konzentriert. Wussten Sie zum Beispiel, dass Borretsch nach Austern schmeckt und Wiesenknopf nach Melone? Am Ende des Winters, im März, kommen Veilchen auf den Tisch, die den Speisen einen unglaublich intensiven Duft verleihen. Wir verwenden Veilchen zum Beispiel für unsere Vinaigrette-Saucen, in Salaten und zum Marinieren von Fisch – ihr Geschmack ist viel angenehmer als der von Zitronen. Im Frühling verwenden wir Kirschblüten, Rosen, Lavateren, Stockrosen, die Blüten von Schnittlauch, Rosmarin und Thymian, Ringelblumen, Kapuzinerkresse, Wiesenknopf und Borretsch… Sie alle haben ihre geschmacklichen und ästhetischen Eigenheiten. Ich mache gerne neue Sachen und probiere neue Geschmacksrichtungen aus, aber was mich wirklich glücklich macht, ist das Gesicht der Gäste, wenn sie meine Gerichte probieren. Die Pflanze, die die Besucher im Jardins de Valloires am meisten überrascht, ist zweifellos die Austernpflanze. Wie schon ihr Name verrät, schmecken ihre Blätter… nach Austern!”

Ludovic DUPONT (ARGOULES)
Küchenchef im „La Table du Jardinier” in den Jardins de Valloires

Comité Régional du Tourisme de Picardie, 3 rue Vincent Auriol, 80011 AMIENS Cedex 1
Téléphone : (00 33 3) 22 22 33 66 - Télécopie : (00 33 3) 22 22 33 67 - contact@picardietourisme.com
Site internet : www.picardietourisme.com

Découvrez la Picardie !
Tous les bons plans des internautes pour vos week-ends en Picadie sur espritdepicardie.com cliquez ici
Habitants et visiteurs témoignent sur Esprit de Picardie