Berichte lesen

„Räucheraal hat Tradition in der Region. Es wird Feuer gemacht, die Aale werden in den Räucherofen gehängt und auf die Kohlen werden Buchenspäne gelegt. Warum Buchenspäne? Weil sie das beste Ergebnis in Bezug auf Geschmack und Farbe geben. Das Aalfleisch ist ein wenig fett, weich und leicht gesalzen. Es zergeht auf der Zunge, göttlich! Ich rate immer dazu, das Aalfleisch in mehrere kleine, nicht zu dicke Stücke zu schneiden und im Ofen auf einem Toast zu erwärmen. Das schmeckt köstlich. Wissen Sie, wenn man einmal Räucheraal probiert hat, ist es schwer, einen anderen geräucherten Fisch zu schätzen!“

Denis BOULANGER (SAINT-CHRIST-BRIOST)

An einen Freund senden

Comité Régional du Tourisme de Picardie, 3 rue Vincent Auriol, 80011 AMIENS Cedex 1
Téléphone : (00 33 3) 22 22 33 66 - Télécopie : (00 33 3) 22 22 33 67 - contact@picardietourisme.com
Site internet : www.picardietourisme.com

Découvrez la Picardie !
Tous les bons plans des internautes pour vos week-ends en Picadie sur espritdepicardie.com cliquez ici
Habitants et visiteurs témoignent sur Esprit de Picardie