Berichte lesen

„Als ausgebildeter Schreiner packte mich plötzlich die Leidenschaft des Gärtnerns. Vor fünfzehn Jahren konnte ich eine Begonie nicht von einer Petunie unterscheiden. Ich habe alles gelernt, einschließlich der Botanik. Ich habe diesen Garten so entworfen, dass der Besucher die verschiedenen Welten nach und nach entdecken kann. Man spaziert zwischen den Staudenrabatten hindurch, dann kommt man zur Bambuswiese und anschließend in den Schattengarten. Die Ansichten sind immer verschieden. In diesem Garten gibt es auch seltene Pflanzen. In der Somme-Bucht wächst der herrliche Strandflieder. Hier bin ich stolz, meinen Besuchern den Winterschachtelhalm vorstellen zu können. Am umfangreichsten in diesem Garten ist die Tagliliensammlung. Ich bin stolz darauf. Ich habe 100 verschiedene Arten mit insgesamt 350 Pflanzen gepflanzt. Sie blühen nur einen Tag, aber jede Pflanze hat so viele Blüten, dass eine Taglilie acht Wochen pro Jahr blühen kann! Diesen Garten kann man betrachten und ihm zugleich zuhören: Den Sumpf bevölkern Libellen und 300 Frösche, die für das richtige Ambiente sorgen!“

Jean-Jacques BOUCHER (CIRY-SALSOGNE)

Comité Régional du Tourisme de Picardie, 3 rue Vincent Auriol, 80011 AMIENS Cedex 1
Téléphone : (00 33 3) 22 22 33 66 - Télécopie : (00 33 3) 22 22 33 67 - contact@picardietourisme.com
Site internet : www.picardietourisme.com

Découvrez la Picardie !
Tous les bons plans des internautes pour vos week-ends en Picadie sur espritdepicardie.com cliquez ici
Habitants et visiteurs témoignent sur Esprit de Picardie